Samstag, 29. Mai 2021

"Die Frau zwischen den Welten" von Hera Lind - Rezension

 Klappentext

"Die junge Ella erfährt mit brutaler Härte, was es heißt, nach 1945 als Tochter einer Deutschen in der Tschechoslowakei aufzuwachsen. Revolutionsgarden erschlagen ihren Vater, die Mutter muss sich mit ihrem neugeborenen Sohn in einem tschechischen Dorf verstecken. Ella erträgt immer neue Schicksalsschläge: Klosterschule, Kommunismus, die Ehe mit einem Egozentriker, Psychiatrie – bis sie endlich in Prag der großen Liebe begegnet. Mit dem jüdischen Arzt Milan ist sie zum ersten Mal glücklich. Beide haben nur noch einen Wunsch: zusammen mit Ellas kleiner Tochter in den Westen fliehen. Doch der Geheimdienst ist ihnen dicht auf den Fersen..."

Das ist der Klappentext zu dem Tatsachenroman von Hera Lind aus dem Jahr 2020.

Sonstige Informationen

Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 432
ISBN: 978-3-453-29227-7
Originaltitel: Die Frau zwischen den Welten

Meinung

An sich hat mir das Buch echt gut gefallen, auch wenn ich ungefähr die Hälfte vom Buch brauchte, um richtig reinzufinden. 
Ehrlich gesagt bin ich auch immer noch ein bisschen sprachlos. Wirklich objektiv kann man das Buch nicht bewerten, weil es hierbei nicht um ausgedachte Figuren und Charaktere geht, sondern um echte Menschen und deren Lebensgeschichte. 
Es war einfach echt der Wahnsinn und für mich persönlich auch ziemlich harter Tobak, weil ich mir sowas immer sehr zu Herzen nehme.
Das Schicksal von Ellas Familie und von Ella selbst ist unglaublich und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sie sich gefühlt haben muss. Ich wusste, dass es damals gerade nach dem Krieg schwer war, gerade mit dem Geheimdienst und allem drum und dran, aber ich hätte wahrscheinlich nie begriffen, wie schwer das für betroffene Männer und Frauen wirklich war, wenn ich das Buch nicht gelesen hätte. 
Diese ständige Angst verfolgt zu werden, dass jeder ein potenzieller Spitzel sein könnte. Die nette Frau von Nebenan, der Bäcker oder die beste Freundin.
Und neben dieser Angst auch noch um das eigene Kind zu kämpfen ist einfach krass. 
Diese Frau verdient den größten Respekt den ich ihr nur entgegen bringen kann und mit über 80 Jahren einer Autorin noch die eigene Lebensgeschichte von Anfang an erzählen zu können zeugt von unglaublicher Stärke.
Das Buch hat von mir 4 von 5 Sternen bekommen, weil ich so lange gebraucht habe um wirklich in dem Buch anzukommen.

Bis zum nächsten Mal,
Eure Soap :)

Sonntag, 28. Februar 2021

"Sternenfeuer. Kaiserin der Drachen" von Amy Erin Thyndal - Rezension

 Klappentext

"Wenn ein Stern zu deinem Schicksal wird.
Schon seit ihrer Kindheit ist Xins Leben vorherbestimmt: Als mächtigste Sternentochter ihrer Generation soll sie die nächste Kaiserin von Midland werden und damit die Aufgabe übernehmen, den Menschen als Sonne zu dienen. Doch als der mit ihr verbundene Stern plötzlich verschwindet, scheint ihre Zukunft ungewisser denn je. Entschlossen macht sich Xin auf die Suche nach dem sagenumwobenen Orakel und trifft dabei auf Taron, der sie mit seinen mitternachtsblauen Augen sogleich in den Bann zieht. Und je länger die Sternentochter den Zwängen des kaiserlichen Hofes fernbleibt, desto mehr sehnt sich ihr Herz nach etwas, das nur Taron ihr geben kann. Doch ohne Xin ist Midland dem Untergang geweiht …"

Das ist der Klappentext zu dem wunderschönen Romantasy Abenteuer von Amy Erin Thyndal.


Sonstige Informationen

Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 250
ISBN: 978-3-551-30327-1
Originaltitel: Sternenfeuer. Kaiserin der Drachen

Meinung

Also echt. Wow. Ich weiß gar nicht recht was ich sagen soll.. Ich habe selten eine Geschichte gelesen, die mir derartig unter die Haut gegangen ist.
Die Erlebnisse und das Schicksal von Xin und ihrem Stern ging mir sehr nahe. 
Sie war mir von Anfang an sehr sympathisch und ich habe sehr stark mit ihr mitgefühlt. Auch die anderen Charaktere hatten nichts an sich, wo ich mir denken würde "Du blöde Kuh". 
Es war wirklich eine atemberaubende Geschichte und ich würde mir wünschen, mehr davon zu haben. 
Man kommt super durch die Geschichte durch, was nicht nur an der anhaltenden Spannung, sondern auch an dem flüssigen Schreibstil der Autorin liegt. Im allgemeinen bekommen wir die Geschichte aus 2 Sichtweisen erzählt, aus der von Xin und der von Hua. Auch wenn ich mir gewünscht hätte durchaus Kapitel aus der Sicht von Long und Taron zu haben, so bin ich doch froh, wie es ist. 
Also an alle, die das Buch noch nicht gelesen haben: meine wärmste Empfehlung und ich hoffe, dass es euch genauso begeistern wird und kann, wie es bei mir der fall war.

Alles in allem gebe ich dem Buch klare 5 von 5 Sternen und es darf auch in meine Liste der Jahreshighlights wandern.

Bis dahin, 
Eure Soap :)

Donnerstag, 25. Februar 2021

"Juno und die Reise zu den Wundern" von Judith Hoersch - Rezension

Klappentext

"Juno ist ein ungewöhnliches Mädchen, sie ist schüchtern und wäre am liebsten eine Nixe. Sie träumt sich durch ihre Kindheit und fühlt sich einsam und unverstanden. Als junge Frau zieht Juno in die schielende Stadt und lernt dort den kauzigen Goldschmied Mr. James kennen. Er wird Lehrmeister und Freund zugleich und ermahnt sie, ihr Leben nicht bloß zu verträumen, sondern mutiger zu sein, damit die Wunder sie finden können. Also bricht sie auf zu einer magischen Reise rund um den Globus und findet den Weg zu sich selbst."

Das ist der Klappentext zu dem neuen Buch von Judith Hoersch. Es ist eine Geschichte für Jung und Alt, mit ganz viel Weisheiten.

Sonstige Informationen

Einband: Hardcover
Seitenzahl: 160
ISBN: 978-3-424-35110-1
Originaltitel: Juno und die Reise zu den Wundern

Meinung

Das Buch war echt mega niedlich.
Allein die Tatsache, dass die Länder nicht mit ihren richtigen Namen benannt wurden, sondern nach dem, was man dort findet, war extrem süß.
Juno ist ein eher introvertiertes Mädchen und bleibt lieber für sich, stellt sich vor, dass ihr Haus fliegen kann, hat einen imaginären besten Freund und spricht mit Pflanzen und Steinen. 
Später wenn sie dann älter ist sind einige von diesen Zügen durchaus noch zu erkennen und ich finde, dass es die Geschichte somit sehr authentisch macht.
Es sind viele Weisheiten enthalten, sowohl für jung, als auch für alt und es war einfach wunderbar Juno auf ihrer Reise zu begleiten und mitzuerleben, wie sie sich selbst und ihren Platz in der Welt findet.
Schön fand ich auch, dass es immer eine niedergeschriebene Lektion gab, sobald sie sich ein Stück mehr gefunden hatte. Dementsprechend auch toll, dass diese zum Schluss nochmals alle nacheinander aufgelistet wurden. 
Außerdem kennen wir sicherlich alle irgendwo das Gefühl, missverstanden zu werden und das wird hier auch ganz wunderbar thematisiert und angesprochen. 
Was auch sehr wichtig ist, und was Juno während ihrer Reise lernt ist, dass man sich Zeit nehmen muss. Nicht nur für sich selbst, sondern allgemein. In der heutigen Zeit muss alles immer unglaublich schnell gehen und niemand hat mehr den Blick für die kleinen Dinge übrig. Auch das wird hier super angeführt.

Alles in Allem war es ein 5 Sterne Buch für mich, weil es kurz und knackig war, einfach zu verstehen, und so schöne Botschaften hat, die sich jeder mit auf den Weg nehmen sollte.

Bis zum nächsten Post,
Eure Soap <3

Montag, 1. Februar 2021

Neuerscheinungen Februar

Hey ihr,
wie versprochen kommen heute die Neuerscheinungen für Februar!
Es sind auf jeden Fall einige interessante Bücher dabei und ich hoffe, ihr findet vielleicht das ein oder andere Buch um damit euren SuB zu erhöhen (auch wenn wir alle kläglich versuchen diesen abzubauen) ;)
Auf den Bildern findet ihr jeweils den Link zu der dazugehörigen Thalia Seite, falls ihr die Bücher gleich bestellen wollt :)

Animalis - Die Legende des ersten Drachen

Cover des Buches Animalis – Die Legende des ersten Drachen (ISBN: 9783492504195)


"»›Majestät! Ihr müsst umgehend mit uns kommen.‹
Äh … Obwohl ich weiß, dass neben mir niemand ist, blicke ich sicherheitshalber nach links und rechts. Der kann ja mit Majestät unmöglich mich gemeint haben.«

Das Leben der angehenden Journalistin Pamina Candela gerät völlig aus den Fugen, nachdem sie in der U-Bahn mit einem jungen Mann zusammenstößt. Wer ist dieser Typ? Und warum verfolgt er sie? Doch das ist nur der Beginn eines Abenteuers, von dem sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte. Fabelwesen sind real und sie muss sich schnell damit arrangieren, denn alles Leben wird von dem Erzdämonen Abaddon bedroht und nur eine Allianz aus Fabelwesen des Lichtes und der Dunkelheit kann den Untergang der Welt verhindern."

Ein sehr interessanter Klappentext für ein hoffentlich sehr interessantes Buch von Nicole Knoblauch.
Für die Fans von Cassandra Claires "Chroniken der Unterwelt" ist das genau das richtige!
Das Setting findet sogar zusätzlich noch in Deutschland statt und auf 424 Seiten bringt uns die Autorin die Geschichte von Robin und Pamina näher.
Ich bin sehr gespannt!
Erscheinungstermin ist der 01. Februar :)

ISBN: 978-3-492-50419-5
Preis: 18€


Broken Will - Bis ich mit dir zu Träumen wage

Cover des Buches BROKEN Will - Bis ich mit dir zu träumen wage (ISBN: 9783948985110)


"Meine Vergangenheit hat mich eins gelehrt: Wenn man einmal den schwarzen Peter im Leben zugeschoben bekommen hat, ist es unmöglich, ihn wieder loszuwerden. 
Willow bedeutet die Zauberhafte. 
Doch nichts in Willows Leben gleicht einem wundervollen Zauber. Denn eine unvorhersehbare schlechte Entscheidung verwandelt ihr wohlbehütetes Leben in ein Schlachtfeld voller gebrochener Gefühle. Die junge Will glaubt an keine Liebe und nicht annähernd an einen Hauch von Glück, das für sie bestimmt sein könnte. Zu tief sind die Schrammen ihrer Vergangenheit. 
Um keine weiteren Katastrophen heraufzubeschwören, hat Will aufgegeben, für ihre Träume einzustehen. Bis sie auf den entschlossenen Josh trifft, der ihr wohlgehütetes Kartenhaus ins Wanken bringt. Denn Josh ist ein Mann, der bereit ist, für Wills Glück zu kämpfen, wenn sie selbst nicht die Kraft dazu hat. Er ist bereit, gegen Wills hoch errichtete Stahlwände zu prallen, und hartnäckig genug, immer wieder aufzustehen, um Will das Leben zu schenken, das sie verdient hat. 
Für beide beginnt eine besondere Freundschaft, die tiefer geht. Tiefer als die Regeln, die sie beide aufgestellt haben."

Ich kann das Drama und das Auf und Ab der Gefühle bereits riechen!
Das Buch von Vanessa Schöche gehört zu der Reihe "Broken", aber so wie es aussieht, sind die Bücher in sich abgeschlossen. 
Die Geschichte von Will und Josh macht mich jetzt schon unglaublich neugierig!
Am 10. Februar ist es so weit, und wir können uns die Geschichte der beiden auf 544 Seiten gönnen ;)
Ich weiß nicht, wie es bei euch aussieht, aber ich stehe unheimlich auf Drama :D

ISBN: 978-3-948985-02-8
Preis: 13,40€


Blutnebel

Cover des Buches Blutnebel (ISBN: 9783734108952)

"Vor Jahren verschwand ein Mädchen. Erst die Erschütterung einer Bombe bringt ihre Spur wieder ans Tageslicht ... Ein neuer Fall für Blix & Ramm!
Nachdem eine Explosion den Osloer Hafen erschüttert hat, herrscht Terroralarm in Norwegen. Viele Menschen wurden getötet oder verletzt. Ein Opfer kommt knapp mit dem Leben davon: Ruth-Kristine Smeplass. Diese ist keine Unbekannte für Kriminalkommissar Alexander Blix, denn sie war die Mutter der zweijährigen Patricia, die vor zehn Jahren gekidnappt wurde. Blix ermittelte in diesem Fall, erfolglos. Als sich der Rauch in Oslo legt, ist die Zeit reif, sowohl das Mysterium der Vergangenheit als auch das der Gegenwart zu lösen. Zusammen mit der Journalistin Emma Ramm entdeckt Blix ein unverzeihliches Verbrechen."

Der zweite Teil der Alexander Blix Reihe erscheint am 15. Februar und ist die Fortsetzung von "Blutzahl". Der dritte Band der Reihe soll voraussichtlich im Herbst diesen Jahres erscheinen, also bleibt gespannt!
Thomas Enger und Jorn Lier Horst überzeugen uns auf 400 Seiten von ihrem neuen Thriller.
Das Gute: die Bücher sind alle unabhängig voneinander lesbar :)

ISBN: 978-3-7341-0895-2
Preis: 11€


Fräulein Ella und die Liebe

Cover des Buches Fräulein Ella und die Liebe (ISBN: 9783404183562)

"Berlin, 1894: Als die junge Ella von Burow mit einem Aufklärungsbuch erwischt wird und in der Gegenwart des jungen und sehr sympathischen Arztes Max ständig nervös niest, diagnostiziert der Familienarzt frei nach Freud "sexuelle Triebhaftigkeit". Dabei ist die aufgeweckte Ella einfach nur sehr wissbegierig für eine junge Dame ihrer Zeit. Es beginnt ein turbulenter Reigen um Ellas "Heilung", denn Max glaubt nicht an diese merkwürdige Theorie und Ella natürlich auch nicht. Um das Gegenteil zu beweisen, verbringen die beiden bald viel Zeit miteinander ..."

Eine wunderbar nostalgische Geschichte für alle Fans von Jane Austen und ganz ehrlich? Wer liest nicht gerne mal ein Buch, das im 19. Jahrhundert spielt, wo ausladende Kleider und Bälle und Gentlemen noch top aktuell und gang und gebe waren?
Genau dieses Gefühl wird uns Anna Moretti auf ihren 352 Seiten hoffentlich geben!
Aber ein bisschen gedulden müssen wir uns noch, denn das Buch erscheint "erst" am 26. Februar :(

ISBN: 978-3-404-18356-2
Preis: TB 10€ / HC 20€


Nox - Donner und Asche

Cover des Buches Nox - Donner und Asche (ISBN: 9783492504683)

"»›Die Schattenwesen können jederzeit hinter dir auftauchen. Überall.‹ Ich will ihn unterbrechen, aber er legt mir seinen Zeigefinger auf die Lippen. Seine Berührung ist ein Feuer auf meiner Haut, wärmend und brennend zugleich. ›Jetzt halt doch mal für ein paar Sekunden die Klappe und hör mir zu.‹«
Annikas Leben wird auf den Kopf gestellt, als sie plötzlich von finsteren Schattenwesen verfolgt wird. So gerne sie über Fantasy-Abenteuer liest, im echten Leben möchte sie einfach nur ihre Ruhe haben und die Wesen so schnell wie möglich wieder loswerden. Blöd nur, dass sie dafür ausgerechnet mit Elias zusammenarbeiten muss, der nicht nur ziemlich viel über Magie weiß, sondern mit arroganten Sprüchen nur so um sich wirft. Mit einem Mal stolpert sie in eine völlig neue Welt – und über ein Geheimnis, das ihr Leben in Gefahr bringt."

Für Fans von Jennifer L. Armentrout und Maggie Stiefvater ist dieses Romantasy-Buch von Allen Beekmann bestimmt keine Enttäuschung und ich muss sagen: Wer kennt es nicht? Über Drachen zu lesen ist immer noch einfacher, als ihnen wirklich zu begegnen!
Dennoch wird uns die Geschichte rund um Elias und Annika bestimmt nicht enttäuschen. Das hoffe ich jedenfalls.
Die 396 Seiten dieses vielversprechend klingendem Buch erscheinen am 01. Februar!

ISBN: 978-3-492-50468-3
Preis: 16€


Damaris - Das Vermächtnis der Wüstenzwerge

SPOILERWARNUNG

Cover des Buches Damaris (Band 3): Das Vermächtnis der Wüstenzwerge (ISBN: 9783038961819)

"Wer am Boden liegt, muss darauf vertrauen, dass die Hand, die ihm gereicht wird, ihn tatsächlich auf die Beine zieht. Doch wird man diese Hand ergreifen, wenn man nicht mehr weiß, wer Freund und wer Feind ist? Oder ist es besser, sich aus eigener Kraft hochzustemmen?
Dachte Damaris, sie wäre am Ziel angelangt und das Schlimmste überstanden, so wird sie eines Besseren belehrt. Der Glaube an ihre Verbündeten ist erschüttert, dennoch ist sie gewillt, das Vermächtnis der Wüstenzwerge zu ergründen. Denn das scheint die einzige Möglichkeit zu sein, um den Greifenorden zu retten. Nur … welche Opfer muss sie dafür in Kauf nehmen?"

Nehmt es mir nicht übel, aber ich habe den Klappentext nicht gelesen.. Dadurch, dass das der 3. Band der Reihe ist und der erste sich so interessant anhört, würde ich mir ungern etwas vorweg nehmen.
Jedoch bin ich fest davon überzeugt, dass C.M. Spoerri uns auf 400 Seiten von Magie überzeugen kann.
Für alle die schon ganz hyped sind: am 05. Februar ist es soweit und das Warten hat ein Ende!

ISBN: 978-3-03896-181-9
Preis: 14,90€


Der vierte Mond

Cover des Buches Der vierte Mond (ISBN: 9783453320826)

"Als der Orbiter Eurybia auf dem Jupitermond Kallisto abstürzt und die Mitglieder der Mondstation an einem unerklärlichen Fieber erkranken, steht die vierte bemannte Jupitermission kurz vor dem Scheitern. Auf der Erde wird eine Bergungsmission zusammengestellt, die herausfinden soll, was auf Kallisto geschehen ist. Doch niemand ahnt, was der eisige Mond tatsächlich verbirgt und was die drei toten Geschäftsleute auf der Erde damit zu tun haben …"

Das neue Science-Fiction Buch von Kathleen Weise klingt für mich ziemlich interessant. Wirklich viel hatte ich mit diesem Genre noch nicht zutun, umso neugieriger bin ich, ob es mich überzeugen würde..?
Immerhin hat die Autorin 448 Seiten lang Zeit um ihr bestes zu geben.
Ab dem 08. Februar kann man mit diesem Schmuckstück überall rechnen :)

ISBN: 978-3-453-32082-6
Preis: 14,99€


The Woods - Die verlorene Gruppe

SPOILERWARNUNG
Cover des Buches The Woods 2: Die verlorene Gruppe (ISBN: 9783841506573)

"Welcher der Freunde ist zu einem Mord fähig? 
Die Spannung unter den Jugendlichen im Wald nimmt immer weiter zu. Durch Misstrauen und gegenseitige Verdächtigungen droht die Gruppe ganz auseinanderzufallen. Doch plötzlich droht von außen noch eine ganz andere Gefahr: Die Jugendlichen sind nicht alleine in der Wildnis, und es droht Lebensgefahr. Wicca, moderne Hexen, gehen dort ihrer schwarzen Magie nach und suchen noch ein Menschenopfer für ihr bevorstehendes großes Ritual …"

Auch hier muss ich erneut sagen, dass ich den Klappentext nicht gelesen habe, weil der 1. Band viel zu interessant klang!
Am 06. Februar können wir uns dann auf den zweiten Band der Reihe von Nova Hill freuen.
Ganze 320 Seiten voller Mysterien erwarten uns hierbei, so viel ist schon mal sicher.
Der letzte Teil der Trilogie soll im April diesen Jahres noch erscheinen.

ISBN: 978-3-8415-0657-3
Preis: 14€


Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment

SPOILERWARNUNG
Cover des Buches Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment (ISBN: 9783734162725)

"Madeleine »Max« Maxwells Woche beginnt nicht gut. Aus irgendeinem Grund sind beinahe sämtliche Mitarbeiter der zeitreisenden Historiker von St. Mary's blau gefärbt. Da sie so wohl kaum in eine andere Epoche reisen können, ohne dort aufzufallen, bleibt es an Doktor Maxwell hängen, einen Freund ihres Chefs zu einem Besuch bei Sir Isaac Newton zu begleiten. Dort werden sie von einem aufgebrachten Mob verfolgt. Im letzten Moment erreichen sie wieder ihre Zeitreisekapsel, die eine verhängnisvolle Fehlfunktion hat und die beiden Zeitreisenden im absoluten Nichts stranden lässt! Dieses Mal wird Max nicht nur vom Chaos verfolgt – es hat sie eingeholt!"

Oh Yippie! Zeitreisen! Ahhh wer liebt es nicht?
Im dritten Buch der St. Mary's Reihe von Jodi Taylor geht es genau darum und ich finde es super!
Uns erwarten also hoffentlich 496 Seiten voller Humor, Action und vielleicht sogar ein bisschen Romantik?
Aber wie cool wäre es bitte wirklich Zeitreisen zu können? Manchen Dichtern und Denkern könnte man so vielleicht mal mit anständigem Deutsch auf die Sprünge helfen... *hust* Faust *hust*
Ab dem 15. Februar dürfen wir also in die nächste Geschichte von Doktor Maxwell eintauchen und es soll nicht die letzte gewesen sein!

ISBN: 978-3-7341-6272-5
Preis: 10€


Der Tag, an dem mein Vater die Zeit anhielt

Cover des Buches Der Tag, an dem mein Vater die Zeit anhielt (ISBN: 9783809027089)

"Ein Mädchen, das für seinen Traum kämpft, ein Vater, der für seine Tochter alles aufs Spiel setzt, und eine Stadt, in der die Zeit stehengeblieben ist.
Die elfjährige Nedda Pappas träumt davon, Astronautin zu werden – ein Traum, der in Neddas Heimatort nahe einer Raketenbasis an der Küste Floridas fast realistisch erscheint. Sie muss nur möglichst schnell erwachsen werden – doch genau das möchte Neddas geliebter Vater, ein genialer, aber vom Leben überforderter Wissenschaftler, verhindern. Er hat schon einmal ein Kind verloren und möchte Neddas Kindheit am liebsten konservieren. Seit Jahren schraubt er im Keller an einer Maschine, die genau das ermöglichen soll – doch stattdessen löst er eine Katastrophe aus. Zum ersten Mal in ihrem Leben muss Nedda ihrer Mutter vertrauen und sich mit ihr zusammentun, um ihren Vater zu retten – und die ganze Stadt."

Meiner Meinung nach ein sehr interessant klingendes Buch und ich bin mehr als gespannt, wie die Geschichte umgesetzt wird. Die 448 Seiten von Erika Swylers Roman erscheinen am 22. Februar und irgendwie bin ich ein bisschen aufgeregt!
Irgendwie kennt es ja jeder: die Tochter, die erwachsen wird und der Vater, der das nicht will..
Erinnert mich gerade ziemlich an die Kinderserie Violetta ;)

ISBN: 978-3-8090-2708-9
Preis: 20€


Soo, das war es erstmal wieder von mir :)
Ich finde wir können uns im Februar auf einige sehr interessante Bücher und auch Fortsetzungen freuen und ich hoffe, ich habe ein bisschen euren Geschmack getroffen und euch auch mal auf Bücher gestupst, die ihr jetzt vielleicht nicht unbedingt auf dem Schirm gehabt hättet :)

Wir sehen uns dann beim nächsten mal,
Eure Soap :)

Samstag, 30. Januar 2021

"The Prom" von Saundra Mitchell - Rezension

 Klappentext

"Emma liebt Alyssa und Alyssa liebt Emma. Und die beiden wollen zusammen zum Highschool-Abschlussball gehen. Eigentlich keine große Sache. In Edgewater im tiefsten Indiana aber offenbar doch: Die Mädchen verursachen einen Skandal! Hilfe kommt von völlig unerwarteter Seite: Aus dem fernen New York mischen sich zwei Broadway-Stars ein, die für Emma und Alyssa kämpfen wollen – und nebenbei ein wenig Werbung in eigener Sache dringend benötigen. Das verschlafene Edgewater und die örtliche Highschool geraten plötzlich ins Scheinwerferlicht des nationalen Medienspektakels, und mittendrin Emma und Alyssa. Wird ihre Liebe das aushalten?"

Das ist der Klappentext zu dem einfach nur herzerwärmendem Buch "The Prom" von Saundra Mitchell.



Sonstige Informationen

Einband: Taschenbuch
Seitenzahl: 288
ISBN: 978-3-453-27303-0
Originaltitel: The Prom

Meinung

Die Geschichte an sich hat mir echt gut gefallen. Ich konnte lachen, weinen und manchmal hätte ich das Buch auch gern vor Wut gegen die Wand gefeuert..
Emma und Alyssa sind 2 absolut liebenswerte Charaktere in der Geschichte und mein ganzes Herz war während der Zeit bei den beiden. Bei Emma noch mehr als bei Alyssa.
Durch was beide durch mussten ist für viele von uns unvorstellbar aber in vielen Fällen ist das heutzutage leider immer noch so. 
Bei jeder homophone Bemerkung in dem Buch hätte ich vor Wut weinen können, und die kamen nicht gerade selten vor. 
Die Mutter von Alyssa fand ich schlichtweg einfach schrecklich, genauso wie die Mitschüler von Emma und Alyssa. Ich bin sehr froh, dass Emma wenigstens ihre Großmutter noch auf ihrer Seite hat, denn ansonsten wäre das ziemlich traurig ausgegangen. 
Dee Dee und Barry waren mir sehr sympathisch, gerade Barry konnte sich einen Platz in meinem Herzen ergattern und es ist schön zu sehen, dass die beiden sich für Emma und ihre Freundin einsetzen. Natürlich war das im ersten Moment nicht so selbstlos, wie es scheint, aber sie sind immerhin mit guten Absichten auf der Bildfläche von Edgewater erschienen. 
Ich finde es persönlich sehr wichtig solche Geschichten zu schreiben und zu veröffentlichen, damit andere es lesen können und vielleicht auch mal darüber nachdenken, was sie mit ihren Kommentaren anrichten können.

Das Buch bekommt von mir klare 5 von 5 Sternen, weil es mich sehr berührt hat und ich es nicht aus den Händen legen konnte.

Bis zum nächsten mal, 
Eure Soap <3

Dienstag, 19. Januar 2021

"53 Queer Heroes" von Arabelle Sicardi - Rezension

 Klappentext

" 'I want to break free' sang Freddie Mercury und genau das tat er auch!
Die Menschen, von denen dieses Buch erzählt, sind sich selbst treu geblieben. Sie sind für ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung eingetreten, haben sich mutig gegen Hass und Vorurteile gestellt und sind damit zu Held*innen der Community der Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Queren geworden.
David Bowie mischt mit seiner Musik und seinen schillernden Outfits die gängigen Genderrollen der 1970er-Jahre auf. Billie Jean King setzte ein klares Zeichen gegen Sexismus auf dem Tennisplatz und Ellen DeGeneres wies mit ihrem Coming-out in ihrer eigenen Fernsehshow 1997 den Weg für viele Menschen, die diesen schwierigen Schritt noch gehen mussten. Seitdem hat sich viel geändert, aber noch heute kämpfen viele gegen Vorurteile, wie die Aktivistin Jazz Jennings, die über ihr Leben als Trans*-Teenager schreibt, oder Subhi Nahas, der aufgrund seiner sexuellen Orientierung sein Heimatland Syrien verlassen musste.
53 bewegende Geschichten, die Mut machen! Sie erzählen von LGBTQ-Held*innen aus allen Zeiten und ihrem Kampf um eine eigene Identität. Nur wer Liebe wagt, kann Liebe gewinnen!"

Ich glaube ich muss nichts weiter sagen, oder?





Sonstige Informationen

Einband: Hardcover
Seitenzahl: 64
ISBN: 978-3-7913-7437-6
Originaltitel: Queer Heroes

Meinung

Als allererstes: wow. Einfach nur wow.
Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Sachbuch so beeindrucken kann. In diesem Buch war von so vielen Leuten die Rede, von denen ich niemals gedacht hätte, dass sie zur LGBTQ-Community gehören. Wie zum Beispiel Michelangelo, Oscar Wilde, Leonardo da Vinci, Virginia Woolf oder auch Tschaikowski.
Die Geschichten dieser Menschen sind so beeindruckend und auch inspirierend, das ist unglaublich. 
Es tut mir auch einfach so leid, durch was für schreckliche Dinge einige mussten. Diese ganze Diskriminierung und der Rassismus, Sexismus ist einfach nur teilweise unvorstellbar für uns heute. 
Für jeden, der sich für dieses Thema interessiert kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen. Auf jeder einzelnen Seite gibt es zudem auch Illustrationen zu den Künstlern und Aktivisten. 
Ich weiß auch gar nicht, was ich noch alles sagen soll, weil ich nach wie vor ziemlich sprachlos bin und noch nie ein Sachbuch rezensiert habe, erst recht nicht mit so wenig Seiten ;)
Aber es hat mir sehr gut gefallen und bekommt natürlich 5 von 5 Sternen von mir!

Auch wenn die Rezension ziemlich dünn ausgefallen ist, hoffe ich natürlich, dass ihr dennoch etwas damit anfangen könnt :)

Bis zum nächsten Mal,
Eure Soap  

"Die Schöne und das Biest" von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve - Rezension

 Klappentext

"Es ist eines der romantischsten Märchen aller Zeiten: Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1740 sind Generationen gefesselt von der zeitlosen Geschichte der Schönen, die sich in ein grimmiges Biest verliebt … 
Die Designkünstler MinaLima laden den Leser mit kunstvollen Illustrationen und aufwendigen interaktiven Extras ein, die Geheimnisse im verwunschenen Schloss des Biests neu zu entdecken – mit Pop-up-Tor, Schieber, verspiegelten Klapp-Fenstern und vielem mehr."

Ich denke jeder kennt es. DAS Märchen unter den Märchen. Hier in neuer Form von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve.



Sonstige Informationen

Einband: Hardcover
Seitenzahl: 208
ISBN: 978-3-649-62474-5
Originaltitel: The Beauty and the Beast

Meinung

Die Schöne und das Biest ist einer meiner absoluten all time favourit Märchen und es erneut in einer etwas anderen Version zu sehen, aber dennoch mit der gleichen Botschaft dahinter, hat mich echt glücklich gemacht. 
Das Buch hatte echt alles, was man sich nur wünschen kann. 
Es war neu und anders, aber trotzdem irgendwie genau das, was man erwartet hat. Es hatte wunderschöne Illustrationen und kleine extras zwischen den Seiten, die einem das Lesen nur noch mehr versüßt haben und man flog quasi durch die Seiten.
Die Schöne verliebt sich nicht auf herkömmlichen Wege in das Biest, so wie wir es gewohnt sind und das Biest ist auch nicht an eine einzelne Rose gebunden, dafür aber an ganz andere Dinge und es ist einfach nur erstaunlich. Ich konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen, was mir einige Nachtschichten bereitet hat, aber es war die Sache auf jeden Fall wert. 
Es gibt noch viele weitere Märchen die unter der Neuauflage von "Klassiker MinaLima" erschienen sind und ich bin gespannt, wie andere Autoren, die alten Märchen neu verfassen. 
Ich kann das dementsprechend nur jedem empfehlen, der wie ich ein absoluter Märchen-Fan ist.
Natürlich hat das Buch auch keine andere Bewertung außer 5 von 5 Sternen verdient.

Bis zum nächsten Mal,
Eure Soap :)